Praktische Luftentfeuchter

Eine gesunde Raumluft ist überaus wichtig für die Gesundheit. Dabei ist es wichtig, dass der Raum ausreichend gelüftet ist und die Luft für Bewohner eine optimale Zusammensetzung aufweist.

Viel Sauerstoff und nicht zu viel Feuchtigkeit sorgen für ein gutes Wohnklima. Denn in einem gut gelüfteten Raum befinden sich weniger Schimmelsporen. Diese kommen auf natürliche Weise in der Luft vor und breiten sich sehr schnell aus. Dadurch kommt es zu einer Verunreinigung der Luft und auch zu einer hohen Konzentration von Giftstoffen. Diese Giftstoffe schaden dem Organismus beim Einatmen. Denn giftige Schimmelsporen im Mauerwerk verursachen häufig Krankheiten der Atemwege, Allergien und führen unter Umständen sogar zu Krebserkrankungen.

Ein Luftentfeuchter unterstützt eine gesunde Wohnatmosphäre, denn er sorgt dafür, dass zu viel Feuchtigkeit aus feuchten Räumen herausgefiltert wird. Ein Luftentfeuchter ist daher ein hilfreicher Verbesserer der Raumluft zu bestimmten Jahreszeiten. Im Sommer ist die Luft ohnehin meist feucht und heiß. Sogar zu dieser Jahreszeit kann es ohne Luftentfeuchter dazu kommen, dass sich bestimmte Schimmelarten hinter Möbeln ausbreiten. Dabei sind einige Faktoren zu beachten. Stehen Möbelstücke zu nahe an der Wand und ist ein Raum schlecht gelüftet setzt sich die Feuchtigkeit auch schnell hinter Möbeln ab und ermöglicht Schimmelsporen das Wachstum.

Im Sommer ist dieses Problem in vielen Wohnungen und Häusern nicht vorhanden, aber sobald die Temperaturen sinken und Kälte die Temperaturen der Wände verringert, breiten sich Schimmelsporen im Mauerwerk aus. Ein Luftentfeuchter ist dann in Häusern und Wohnungen sehr wichtig. Denn er hilft die Luftfeuchtigkeit auf einem natürlichen Niveau zu halten und somit die Ausbreitung von Schimmel zu verhindern. Daher hilft ein Luftentfeuchter in feuchten Räumen sehr gut.

Wichtig ist außerdem ein häufiges Stoßlüften über mehrere Minuten zu fünf Tageszeiten. Dadurch wird die Luft ausgetauscht und alte Luft herausgetragen. Ausreichend Wärme ist ein weiterer wichtiger Punkt. Ein Luftentfeuchter hilft folglich beim Schutz von viel bewohnten Räumlichkeiten, die potentiell durch Schimmel gefährdet sind, etwa durch eine schlechte Isolierung der Wände. Ein solcher Luftentfeuchter macht sofort erkennbar, wenn ein Raum zu nass ist und Maßnahmen ergriffen werden sollten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *